Warum „Spezielle Schmerztherapie“?

In Deutschland leben ca. 10 Millionen Schmerzpatienten! Häufig durchlaufen sie eine Odyssee von Arzt zu Arzt, von Kliniken und Operationen, bis endlich bei einem Schmerztherapeuten überhaupt die richtige Diagnose gestellt wird.

Wir wollen deshalb gerade auch bei zunächst unklaren Beschwerden und seltenen Krankheitsbildern (wie z.B. der Syringomyelie) Klarheit schaffen und durch geeignete Therapieverfahren helfen und Lebensfreude zurückbringen.

Denn Schmerzen können zu einem beherrschenden Lebensgefühl werden - einer Empfindung, die positive Wahrnehmungen in den Hintergrund drängt.

Diese chronischen Schmerzen können zu einem eigenständigen Krankheitsbild werden; hier hat „Schmerz“ seine positive Warn- und Schutzfunktion verloren und stellt ein eigen-ständiges Krankheitsbild dar, bei dem sich ein sog. „Schmerzgedächtnis“ ausgebildet hat.

Was ist das Schmerzgedächtnis?

Unter „Schmerzgedächtnis“ versteht man die Fähigkeit des Nervensystems, sich starke Schmerzen zu merken und zu einem späteren Zeitpunkt wieder abzurufen. Das Schmerzgedächtnis kann man sich also als eine Art Erinnerungsspur im Nervensystem vorstellen, bei dem sich ein "Bild des Schmerzes" eingebrannt hat.

Damit sich ein Schmerzgedächtnis ausbilden kann, reicht mitunter bereits eine kurze schmerzhafte Reizung aus.

Ein anschauliches Beispiel für ein „Schmerzgedächtnis" ist ein Patient, der Schmerzen noch verspürt, obwohl die verursachende Körperstelle schon lange wieder gesund ist. Trotz einer äußerlichen Heilung können die eingetretenen, tiefgreifenden Umstrukturierungen der Nervenzellen also derart beträchtlich sein, dass der Schmerz lange, möglicherweise sogar lebenslang, anhält. Schmerz ist hier nicht länger ein Symptom einer Erkrankung, das einen sinnvollen Schutzmechanismus darstellt, sondern hier hat der Schmerz einen eigenständigen Krankheitswert entwickelt, weswegen man auch von der „Schmerzkrankheit“ spricht.

Dabei können chronische Schmerzpatienten mit einer optimalen und individuellen, speziell auf ihr Krankheitsbild zugeschnittenen Therapie eine spürbare Verbesserung ihrer Lebensqualität oder auch eine vollständige Beschwerdefreiheit erreichen. Voraussetzungen dafür sind langjährige Erfahrung, modernste, technische Medizin und menschlich-psychologische Kompetenz aus einer Hand.

Finden Sie mit uns Ihren persönlichen Weg, um sich nicht länger vom Lebensgefühl Schmerz beherrschen zu lassen.

Praxis Dr.Schmidt Neufahrn

Bahnhofstraße 18 C
85375 Neufahrn
Tel: 08165 / 1011

Praxis Dr.Schmidt München

Sendlinger-Tor-Platz 7
80336 München
Tel: 089 / 26026501

Vor Ihrem 1. Besuch

Für eine optimale Behandlung bitten wir Sie um Ihre Mitarbeit

weiterlesen

© Praxis Dr. Schmidt|Sitemap|Datenschutz|Impressum
Webdesign München - net-n-net